0


Quelle= WDR Fernsehen



Quelle: report-K

0

Hier ein paar Fotos vom Aufstellungsplatz:

0

An die
Fraktionen im Rat der Stadt Köln
Rathausplatz 1
50667 Köln

Betr.: Rat Beschlussvorlage 1444/2016 vom 27.01.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit würden wir uns gerne mit einem Anliegen an Sie und Ihre Fraktion wenden. Bei der Debatte zum Schulneubau an der Friedrich-Karl-Str. (AK 1444/2016) im Ausschussfür Schule und Weiterbildung am 30.01.2017 konnte man vernehmen, in wie weit sich die Fraktionen zu dem geplanten Schulneubau an der Friedrich-Karl-Str. positioniert haben. Trotz der Kritik von Seiten aller Fraktionen soll nun der allgemein festgestellte Baunotstand dazu führen, dass der geplante Schulneubau an der Friedrich-Karl-Straße nicht mehr umgeplant wird. Das, obwohl die vorliegende Planung offensichtlich seit langem nicht den allgemein anerkannten Konzepten für einen zukunftstauglichen Schulneubau entspricht und das eben auch ohne einen vielleicht noch speziellen Anspruch an ein Montessori- Schulgebäude.

Dezernentin Frau Dr. Klein sicherte so auch gleich zu, dass die folgenden drei Schulneubauten mehr in Richtung „ClusterSchule“ geplant würden. Nun ist es aber schon ein unglücklicher und trauriger Umstand, dass ausgerechnet einer Montessori-Schule ein dringend benötigter und wünschenswerter Neubau angeboten wird, der nun objektiv nicht den seit langem gewonnenen Erkenntnissen für einen zukunftstauglichen Schulneubau entspricht. Die Ignoranz um das Wissen, welches nicht zuletzt auch durch die Praxis von reformpädagogischen Schulen, wie die Montessori Schulen seit Jahrzehnten erworben wurde, ist schwer verständlich und auszuhalten.

-1
1

Auch der „Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft“ hat in seiner Sitzung am 06.02.2017 nach einer aufschlussreichen Diskussion und auch anch Ermahnung der Verwaltung bezüglich der bisherigen Planung, die Beschlussvorlage zum Schulbau an der Friedrich Karl Str. dennoch einstimmig verabschiedet und dem Rat für seine Sitzung am 14.02. zum Beschluss weitergereicht. Diskussion hier Nachzulesen im Protokoll

 

0

Bezirksrathaus NippesIn ihrer Sitzung am 02.02.2017 stimmte nun auch die Bezirksvertretung 5 / Nippes für die von der Schulverwaltung vorgelegten Beschlussvorlage 1444/2016 bzw. für die vorliegende Bauplanung des Schulneubaus an der Friedrich-Karl-Str. . Der wachsende Stadtteil Nippes bräuchte dringend die neu entstehenden Schulplätze, hieß es. Hier hofft man allerdings in allen Fraktionen ganz offen, dass der Riehler Ableger der Montessori Schule in der Stammheimer Str. bleiben möchte und noch eine „normale“ Schule zum Zuge kommt.
Herr Thelen von den GRÜNEN meint wieder, dass er sich noch mal mit den Bauplänen befassen wolle und mögliche kleine Änderungen mit der Schulleitung der GS Gilbachstr. besprechen wird. Aber da werden wohl nicht viele Änderungen möglich sein...

Quelle: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/to0040.asp?__ksinr=17140

 

0

Unterkategorien

Hier findne Sie Dokumente zum Thema zur Ansicht und zum Download