Wir wollen Kinder die selbstständig sind und sich viel bewegen! Wie kann man das in der Innenstadt noch fördern? z.B. in dem es eine Kultur der Nähe gibt und leichten Zugang zu Grünflächen und Parks, ein vernetztes System von Kindergarten, Schule und Hort. All das bietet die Montessori-Schule in der Gilbachstraße. Wir leben direkt im Veedel - es ist eines der kinderreichsten in der Innenstadt - anders als das Kunibertsviertel - hier haben wir vorher gewohnt und sind weggezogen, weil vor allem Hotels und Garagenausfahrten das Stadtbild dominieren. Allein in unserem Haus wohnen 11 Kinder - von denen 9 schon auf die Schule gehen, und unsere fest damit gerechnet haben es auch zu tun. 150 Meter Schulweg und nur eine Straße mit Ampel zu überqueren - so sieht das für die Kinder in unserem Haus und zahlreiche in der Nachbarschaft aus - hier können sie selbständig werden, hier können Eltern Beruf und Familie verbinden, weil sie Kinder nicht durch die Stadt fahren müssen, hier können Alleinerziehende auf ein System der Unterstützung setzen. Es gibt einen konkreten Bedarf an dieser Schule - es melden sich mehr an als aufgenommen werden können und die meisten aus dem Veedel. Eine unsinnigere Schulplanung kann es nicht geben! Was ist daran sozial und bürgernah, wenn man Eltern und Veedeln kein Mitspracherecht einräumt? Was ist daran pädagogisch sinnvoll, wenn man das pädagogische Prinzip der Schule - das einen bestimmten Kontext und Umfeld bedarf - nicht bedenkt. Was ist daran sinnvoll für innerstädtische Stadtentwicklung, wo Gentrifizierung und Verdrängung von Familien immer mehr zunehmen? Wenn wir unsere Kinder hier nicht in die Schule gehen lassen können, macht es keinen Sinn mehr hier zu wohnen. Was ist daran sozial und umweltfreundlich, wenn längere Schulwege nicht nur Sprit, Zeit, sondern auch Geld kosten? Wir werden kämpfen und wir haben innovative Pädagogen, Stadtplaner, Sozialwissenschaftler und das Veedel auf unserer Seite! Wenn das die neue Schulpolitik der Stadt ist, zeichnet sie sich weder durch das Wissen um die Menschen hier aus, noch zeigt sie irgendwelche Kompetenz in Bezug auf Pädagogik und ein Interesse an selbständigen Kindern!  25.06.2016 11:26 Uhr - www.openpetition.de

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
0

Kommentar schreiben