GeneralsanierungDie Aufgabenstellung ist ambitioniert: Wie saniere ich vier Innenstadtschulen von Grund auf und stelle gleichzeitig sicher, dass alle Schüler weiter unterrichtet werden können? Eine Sanierung im Bestand ist in allen Fällen nicht möglich, die Schüler und Lehrer müssen also ausquartiert werden. In der beengten Innenstadt wahrlich keine einfache Aufgabe. Die Stadtverwaltung glaubt aber, eine Lösung für das Problem gefunden zu haben. Die Mängelliste bei den Gebäuden der Grundschulen Antwerpener Straße, Balthasarstraße, Bernhard-Letterhaus-Straße und der Förderschule Blumenthalstraße ist lang. Die Erneuerungsliste ebenfalls. Die Schulen sollen nicht nur energetisch saniert und barrierefrei ertüchtigt werden. Auch der Innenausbau und die technische Gebäudeausrüstung werden komplett modernisiert. Es bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Selbst die bestehenden Grundrisse der Schulen werden verändert. Um alle Schüler während der Bauzeiten adäquat unterbringen zu können, will die Stadtverwaltung eine große Containerschule an der Kreutzerstraße in der Nähe der Kreuzung Innere Kanalstraße/Venloer Straße errichten. 2022 bis 2024 soll die erste Schule einziehen.

2025 übernimmt die nächste Einrichtung den Containerstandort. Läuft alles nach Plan, ist das Gebäude-wechsel-dich-Spiel dann im Jahr 2034 abgeschlossen und vier Schulen sind erfolgreich saniert. Die Containerschule soll am Rand zum Inneren Grüngürtel auf einem ungenutzten Parkplatz und einem Bouleplatz errichtet werden. Eine dreigeschossige Anlage mit rund 1600 Quadratmeter Nettoraumfläche soll Unterrichtsräume und Inklusionsflächen beherbergen. Ein fast gleichgroßer weiterer dreigeschossiger Containerbau soll Platz für die Verwaltung den offenen Ganztag und ebenfalls Inklusion bieten. Da die Unterrichtsräume auf dem Bouleplatz aufgebaut würden, müssen Schüler nur selten die Kreutzerstraße queren. Die Kosten für die Ausweichschule und die Planung der Sanierungen schätzt die Verwaltung auf 4,2 Millionen Euro. –

Quelle: http://www.rundschau-online.de/25142702 ©2016

Downloadlink: Generalsanierung: Ein Ausweichquartier für vier Kölner Schulen / Kölner Rundschau v. 22.11.2016

Auch der Kölner Stadtanzeiger berichtet am 31.11.2016 ähnlich: Container im Kölner Grüngürtel - Langzeit-Provisorium für vier Innenstadt-Schulen

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
0

Kommentar schreiben